Star.Wars.Trilogie.Despecialized.Edition.v2.7.GERMAN.DL.720p.BluRay.h264-Laserschwert

(No Ratings Yet)

Episode IV
Krieg der Sterne – Eine neue Hoffnung:
Vor langer, langer Zeit in einer weit entfernten Galaxis: Eine Rebellenorganisation bekämpft aus dem Untergrund das herrschende böse Imperium. Als Prinzessin Leia (Carrie Fisher) vom Heerführer des Imperiums Darth Vader gefangengenommen wird, kann sie gerade noch eine Hilfsbotschaft an den alten Jedi-Ritter Kenobi (Alec Guiness) mittels zweier Droiden losschicken. Diese Botschaft erhält aber der junge Luke Skywalker (Mark Hamill), der sich bald darauf mit Kenobi, den Droiden und dem Draufgänger und Schmuggler Han Solo (Harrison Ford) und seinem Co-Piloten Chewbacca auf den Weg macht, Leia zu retten. Ihr Weg führt sie zum Todesstern, ein mondgroßes Raumschiff, mit dem man ganze Planeten zerstören kann…und somit auch die Verstecke sämtlicher Rebellen…

Episode V
Das Imperium schlägt zurück:
Nach der Zerstörung des Todessterns geht der Kampf zwischen den Rebellen und dem herrschenden Imperium weiter. Die Rebellen haben sich auf den Eisplaneten Hoth zurückgezogen, doch das Imperium spürt sie auf und zerstört nach hartem Kampf die dortige Basis. Daraufhin teilen sich unsere Freunde auf: Luke gerät mit R2-D2 auf den Sumpfplaneten Dagobah, wo er von dem alten Jedi-Meister Yoda eine Ausbildung im Umgang mit der Macht erhält, während Leia, Han Solo und die anderen sich nach Bespin durchschlagen, wo in einer Wolkenstadt ein alter Freund von Han residiert. Doch dort geraten sie in eine Falle des Imperiums, und Luke muß ihnen zu Hilfe kommen und Darth Vader zu einem Duell herausfordern…

Episode VI
Die Rückkehr der Jedi-Ritter:
Wesen aus allen Ecken der Galaxis treffen die Vorbereitungen für die entscheidende Schlacht gegen die Streitkräfte des Imperiums. Ziel der Aktion ist die totale Zerstörung des zweiten Todessterns, dessen unvorstellbare Feuerkraft ganze Planeten vernichten kann.
Inzwischen ist Han Solo immer noch in der Wüstenfestung des mächtigsten und skrupellosesten Verbechers des Universums, Jabba the Hutt, gefangen. Luke Skywalker gelingt es schließlich zusammen mit seinen Gefährten Prinzessin Leia, Chewbacca und Lando Calrissian, sowie den beiden Robotern C3PO und R2D2 mit Han zu fliehen. Aber Luke steht die schwerste Prüfung noch bevor: Während auf dem Waldmond Endor und beim Todesstern die alles entscheidende Schlacht entbrennt, muß er sich seinem Erzfeind Darth Vader zu einem Zweikampf auf Leben und Tod stellen…

NFO

Das Imperium schlägt zurück – Despecialized Edition 2.1 (German) – Laserschwert

It’s been a while, but we did it. The complete German „Das Imperium schlägt
zurück – Despecialized Edition 2.1“ is finally finished!

Based on Harmy’s „The Empire Strikes Back – Despecialized Edition 2.0“ (encoded
from his lossless raw footage, thanks again Harmy!) we‘ve yet again set out to
re-construct the German theatrical experience from December 1980 as closely as
possible. Picture-wise this “only” means we had to re-create the German title
cards and opening crawl (the latter sourced from a 35mm print of the original
crawl – including the „ZÜRUCK“-typo), as neither TESB nor ROTJ featured German
end credits.

So, why is this called 2.1 you might ask? Well, this version is different from
Harmy’s 2.0 in a few more aspects: The end credits are now completely sourced
from a 35mm scan (no more GOUT-upscale here), plus there’s one shot of Han and
Leia in the Cloud City apartment that somehow always bothered me in Harmy’s
DeEd. So that shot is now completely replaced with a cleaned-up version from
TN1’s Grindhouse release. That goes for a few other shots as well (Harmy, you
sneaky bastard!).

Still, most of the work went into synching and editing a selection of German
audio tracks (Thanks to cvs and J.J._McQuade for their help on these!), first
and foremost a GOUT-based stereo track with missing material re-inserted, to
mimic the theatrical audio experience from 1980. Furthermore we’ve added two
Laserdisc stereo tracks, the 1993 SilverScreen Edition and the 1995 THX
release. As a fourth audio option we’ve included a 5.1 DTS-HD Master Audio
track, edited from the 2011 Blu-ray. English 5.1 (by hairy_hen) and 1.0 (by
Puggo and Mavimao) are also included, as well as an isolated music track
containing only John Williams’ film score. Optional German and English
subtitles were added as well, taken from Catbus’ Project Threepio.

– Technical Specifications –

FORMAT: MKV
SIZE: 18.2GB
VIDEO: 1280x720p h.264 23.976 fps
AUDIO: TRACK 1) 1980 2.0 @ 384 kbps [German]
TRACK 2) 1993 SilverScreen LD 2.0 @ 384 kbps [German]
TRACK 3) 1995 THX LD 2.0 @ 384 kbps [German]
TRACK 4) 2011 Blu-ray 5.1 DTS-HD @ 768 kbps [German]
TRACK 5) 1980 5.1 DTS-HD @ 1536 kbps [English]
TRACK 6) 1980 16mm 1.0 DTS-HD @ 192 kbps [English]
TRACK 7) Isolated Score 2.0 @ 224 kbps
SUBTITLES: German, English

Die Rückkehr der Jedi-Ritter – Despecialized Edition 2.5 (German) – Laserschwert

Finishing the trilogy, we’re proud to present the complete German „Die Rückkehr
der Jedi-Ritter – Despecialized Edition“ 2.5!

Based on Harmy’s „Return of the Jedi – Despecialized Edition 2.5“ (once again,
encoded from his lossless raw footage, all hail Harmy!) we‘ve tried to
re-create the final chapter’s theatrical experience from December 1983 as good
as we could. This includes a re-creation of the German opening titles plus
crawl, as well as the Jabba and Boushh subtitles.

Again we’ve included a selection of several German audio tracks (Thanks again
to cvs and J.J._McQuade for their help!), but this time it wasn’t as simple as
using the GOUT’s audio track as the basis. The German GOUT track goes in and
out of sync during the film, a problem which is not only part of the GOUT but
also the Silverscreen Laserdisc release, which the GOUT uses. So to fix the
sync issues, we’ve painstakingly edited and retimed a bit-perfect capture of
the Silverscreen Laserdisc, now being synced up properly throughout the movie.
With missing material re-inserted, this track now serves as the main audio
track for the movie.

Joining the (now synced) 1993 Silverscreen LD audio, we’ve once again added the
audio from the 1995 THX release, plus a 5.1 DTS-HD Master Audio track edited
from the 2011 Blu-ray. English 5.1 and 2.0 tracks (by hairy_hen) are also
included, as well as an isolated music track containing John Williams’
Oscar-nominated score. Optional German and English subtitles were added as
well, taken from Catbus’ Project Threepio.

– Technical Specifications –

FORMAT: MKV
SIZE: 18.6GB
VIDEO: 1280x720p h.264 23.976 fps
AUDIO: TRACK 1) 1983 2.0 @ 384 kbps [German]
TRACK 2) 1993 SilverScreen LD 2.0 @ 384 kbps [German]
TRACK 3) 1995 THX LD 2.0 @ 384 kbps [German]
TRACK 4) 2011 Blu-ray 5.1 DTS-HD @ 768 kbps [German]
TRACK 5) 1983 5.1 DTS-HD @ 1536 kbps [English]
TRACK 6) 1983 2.0 DTS-HD @ 640 kbps [English]
TRACK 7) Isolated Score 2.0 @ 224 kbps
SUBTITLES: German, English

Krieg der Sterne – Despecialized Edition 2.7 (German) – Laserschwert

UPDATE (February 13th, 2017)
The German Krieg der Sterne – Despecialized Edition is now at version 2.7 as
well, thanks to towne32 and his Color Adjustment Project of Harmy’s DeEd.
Aside from towne’s complete color overhaul this version features new
Lucasfilm and Es war einmal… title-cards (based on a German 35mm scan by
poita), as well as a new German crawl with a revised Krieg der Sterne logo
made by me.
There are no changes to the audio-side of things, so to see what’s included
you can read the original post below.

ORIGINAL POST:
It‘s finally done!
The complete German Krieg der Sterne – Despecialized Edition 2.5 Based on
Harmy’s Star Wars – Despecialized Edition 2.5 (and utilizing his lossless
raw footage, thanks Harmy!) we’ve tried to re-construct the German theatrical
experience from 1978 as closely as possible. This includes German title cards,
opening crawl and Greedo subtitles, as well as the complete German end credits
to the film.
Adding to that we’ve included a variety of German audio tracks, first and
foremost a GOUT-based stereo track with missing material (spoken lines, music
cues, sound effects) re-inserted, to mimic the theatrical audio experience
from 1978. Furthermore we’ve added two Laserdisc-based stereo tracks, both
from the 1993 SilverScreen Edition and the 1995 THX release. Finally a 5.1
DTS-HD Master Audio track, edited from the 2011 Blu-ray release, tops off the
German audio tracks. English 5.1 (by hairy_hen) and Monomix tracks are also
included, as well as a score-only track containing only John Williams’
soundtrack to the film. German and English subtitles are included as well,
thanks to Catbus’ Project Threepio.
Also, thanks to chyron8472, a torrent for this is available at Myspleen.

Technical Specifications:

FORMAT: MKV
SIZE: 16.5GB
VIDEO: 1280x720p h.264 23.976 fps
AUDIO: TRACK 1) 1978 2.0 @ 384 kbps [German]
TRACK 2) 1993 SilverScreen LD 2.0 @ 384 kbps [German]
TRACK 3) 1995 THX LD 2.0 @ 384 kbps [German]
TRACK 4) 2011 Blu-ray 5.1 DTS-HD @ 768 kbps 24-bit [German]
TRACK 5) 1977 5.1 @ 640 kbps [English]
TRACK 6) 1977 1.0 @ 128 kbps [English]
TRACK 7) Isolated Score 2.0 @ 640 kbps
SUBTITLES: German, English

[collapse]


Dauer: 387 Min. | Format: MKV | Größe: 54799 MB | iMDB: 8.7 | iMDB: 8.8 | iMDB: 8.4
Download: ★ OBOOM.com ★
Mirrors: anzeigen (3)
Passwort: movie-blog.org

Tags »

Datum: Freitag, 12. Oktober 2018 10:50
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: - HD-Filme, Abenteuer, Action, Collections, Fantasy, Science Fiction

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

24 Kommentare

  1. 1

    Hi,

    kannst du die Filme auch als Remux Version MKV hochladen?

    Danke.

  2. 2

    Hallo ich hätte eine Frage und zwar wo genau besteht der Unterschied zwischen:
    “ star.wars.trilogy.despecialized.edition.v2.7 “ zu “ v.2.5 „?!

    Danke im voraus!

  3. 3

    Note aufklappen und lesen…

    UPDATE (February 13th, 2017)
    The German Krieg der Sterne – Despecialized Edition is now at version 2.7 as
    well, thanks to towne32 and his Color Adjustment Project of Harmy’s DeEd.
    Aside from towne’s complete color overhaul this version features new
    Lucasfilm and Es war einmal… title-cards (based on a German 35mm scan by
    poita), as well as a new German crawl with a revised Krieg der Sterne logo
    made by me.
    There are no changes to the audio-side of things, so to see what’s included
    you can read the original post below.

    ORIGINAL POST:
    It‘s finally done!
    The complete German Krieg der Sterne – Despecialized Edition 2.5 Based…

  4. 4

    Besteht die Möglichkeit, die Rifftrax-Tonspur der fetteren Releases einzeln zu uppen? :)

  5. 5

    „kannst du die Filme auch als Remux Version MKV hochladen?“

    Oh ja und bitte auch noch als 32k Untouched mit sieben UltraGigaTonspuren.
    Habe mir eben ne neue 4TB-HDD gekauft, da dürften die paar Filmchen grad kanpp Platz haben drauf, und sonst kauf ich mir hald noch ne zweite :-D

  6. 6

    Ps. Bitte auch die Subs in Urdu, Swaheli, Sanskrit, Gälisch, Althochdeutsch (Fraktur), Esperanto, Guarani, Altgriechisch und Latein beilegen.

  7. 7

    Aramäisch, Hebräisch, Walliserdeutsch, Hessisch, Bayrisch, Rätoromanisch und Babylonisch dürfen natürlich auch keinesfalls fehlen.

    Bitte unterwürfigst meine Nachlässigkeit zu verziehen.

    MfG
    Der Schussel

  8. 8

    Fehlermeldungen bei den Filmen, „konnte die Datei nicht finden“ wenn das mkv geöffnet werden soll.
    mit 4 playern versucht, immer die gleiche meldung.

  9. 9

    Vielen Dank für diesen upload!
    für uns deutsche die One and Only Version :-D
    hat alles funktioniert wie es soll, nochmals 1000dank.

  10. F/X – Tödliche Tricks
    Samstag, 9. Dezember 2017 17:26
    10

    Hey Dude du bist so ein Klein Kind, dass kann man gar nicht beschreiben!

    Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.
    Bei dir zeigt es sich. Viel Zeit! Keine Arbeit! Nur Schmarotzen! Fähigkeiten gleich 0,000000%…

  11. 11

    Vielen Dank für diesen Upload :)

    @F/X – Tödliche Tricks :
    Muss man Dir wirklich erklären das Dude ironisch auf die Forderung blackstars reagiert ? Bissi peinlich , gell ? :D

  12. 12

    Zum Glück ist Zippy down. 150MB Parts statt der möglichen 500MB, sind einfach nicht mehr zeitgemäß.

  13. 13

    Wird zippy erneuert?

  14. 14

    Mit was spielt ihr den Film ab?
    Bei mir möchte kein Player den Film öffnen, Windows Media Player & Media Player Classic können den Film angeblich nicht finden.
    Mediainfo, XmediaRecode und Vidcoder wollen ihn auch nicht schlucken. Videocer gibt nur diesen Fehler aus.

    System.IO.FileNotFoundException: Die Datei „H:\00 Filme\Star.Wars.Trilogie.Despecialized.Edition.v2. 7.GERMAN.DL.720p.BluRay.h264-Laserschwert – by Uploading123\Das.Imperium.schlaegt.zurueck.Despeci alized.Edition.v2.1.GERMAN.DL.720p.BluRay.h264-Laserschwert\D“ konnte nicht gefunden werden.
    Dateiname: „H:\00 Filme\Star.Wars.Trilogie.Despecialized.Edition.v2. 7.GERMAN.DL.720p.BluRay.h264-Laserschwert – by Uploading123\Das.Imperium.schlaegt.zurueck.Despeci alized.Edition.v2.1.GERMAN.DL.720p.BluRay.h264-Laserschwert\D“
    bei System.IO.__Error.WinIOError(Int32 errorCode, String maybeFullPath)
    bei System.IO.File.GetAttributes(String path)
    bei VidCoder.ViewModel.MainViewModel.GetPathList(IList `1 itemList) in D:\git\VidCoder\VidCoder\ViewModel\MainViewModel.c s:Zeile 596.
    bei VidCoder.ViewModel.MainViewModel.HandleDropAsPaths (IList`1 itemList) in D:\git\VidCoder\VidCoder\ViewModel\MainViewModel.c s:Zeile 560.
    bei VidCoder.ViewModel.MainViewModel.c__DisplayClass 41_0.b__0() in D:\git\VidCoder\VidCoder\ViewModel\MainViewModel.c s:Zeile 554.
    bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.Internal RealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs)
    bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatch When(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler)

  15. 15

    Oh mano, um das zuladen brauch ich ne‘ „100TB“ Platte, gehts auch etwas kleiner? mal ein special
    ohne tausend schnick-schnacks.

  16. 16

    Hi. Bitte Bitte reup. Oder wo kann man (noch) Wünsche schreiben? Am besten zippy. Vielen Dank für eure Hilfe!!!

  17. 17

    Ich suche eine 1080p-Variante hiervon. Wenn schon despecialized, wäre das die Mindestauflösung, auf welche man das ganze hätte aufpimpen können – was definitiv machbar ist, wenngleich auch einiges Bildmaterial der Originale dann minimalst schlechter sein sollte. 720p-Auflösung ist für ein solches Fan-Projekt heute eher schon wieder out, muss aber dennoch ein Lob an alle Beteiligten aussprechen, die sich hierfür bereits so viele Mühe gemacht haben.

  18. FX-Tödliche Tricks
    Freitag, 12. Oktober 2018 11:40
    18

    @ lasseskrachen:
    Dass ist echt tolle Ironie, wenn jeder seine kindische (Für Deppen ist es Ironie!) Scheiße hier einbringt sind wir gleich dort wo du jeden Tag in der früh hin musst. Im
    Kindergarten.

    Will der Hirsch mir verzählen was IRONIE ist….GELL DU BIST SEIN HOMO FREUND lasseskrachen!

  19. 19

    SUPER!!!!
    Herzlichen Dank, dass Du das noch mal hochgeladen hast. Besonders geil finde ich, dass man die Filme auch mit isoliertem Musiktrack anschauen kann. Das war schon immer mal ein großer Wunsch von mir.

  20. 20

    danke für den upload.
    kann mir jemand helfen? wie entpacke ich die dateien?
    mit winrar „rechter mausklick“ tut sich da nix!

  21. 21

    Alles in jdownloader entpacken. Es entstehen lauter rar-Schnipsel. Die kann man dann mir 7zip oder rar entpacken.

  22. 22

    vielen dank für die schnelle antwort. hat alles
    wunderbar geklappt!

  23. 23

    Restdauer für EINEN Teil (von über 50) noch 8,5 Stunden….ist dann ja in 4 Wochen oder so fertig geladen :D Fasst euch mal an den Kopf und sucht euch mal bitte anständige Hoster (und macht mal ne .mp4 mit AAC-Ton , dann schrumpft das nochmal um Faktor 10)

    Kauf dir Premacc bei SO oder leb halt mit dem langsamen Speed

  24. 24

    bitte bitte, bringt nochmal die HD2DVD versionen von „liga“.

Kommentar abgeben